Alles für deinen 3D Drucker! Vom Druckbett, über Druckbett-Auflagen, bis hin zum Zubehör! ABS-3D.de bietet dir die besten Tuning-Teile im 3D-Bereich an!
AGB | ABS Maschinenschutz GmbH | Alles für deinen 3D-Drucker, MPCNC & mehr!

AGB

ABS Maschinenschutz GmbH

1.Geltungsbereich

Mit Erteilung eines Auftrages erkennt der Besteller unsere Verkaufs- und Lieferbedingungen als verbindlich an. Einkaufbedingungen unserer Abnehmer gelten nur nach unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung als von uns anerkannt. Abweichende oder unsere AGB ergänzende Bedingungen widersprechen wir bereits hiermit. Alle Vereinbarungen die zwischen uns und dem Besteller zwecks Ausführung dieses Vertrages getroffen werden sind in diesem Vertrag schriftlich niedergelegt.


2.Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit: ABS Maschinenschutz GmbH, Hagebuttenweg 3, 85662 Hohenbrunn.

Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00h bis 16:00h unter

Tel: 08102 73800 20 sowie per Email unter info@abs-maschinenschutz.de 


3.Angebot und Vertragsabschluss

3.1 Darstellungen unserer Produkte stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern sind eine Aufforderung zur Bestellung. Alle Angebote sind freibleibend sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt. Irrtümer behalten wir uns ausdrücklich vor.

3.2 Durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken" im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Onlinebestellung stellt lediglich ein Angebot des Kunden an den Verkäufer zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die umgehende Bestätigung der Bestellung per Email, die automatisch vom System versendet wird, stellt keine Annahme dar, sondern informiert den Kunden nur darüber, dass seine Bestellung beim Verkäufer eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt zustande, wenn die Bestellung vom Verkäufer durch eine separate Auftragsbestätigung per Email oder Fax schnellstmöglich nach Erhalt der Bestellung bestätigt wird.

3.3 Dem Verkäufer steht es frei, Onlinebestellungen nicht anzunehmen. Die Entscheidung hierüber liegt im freien Ermessen des Verkäufers. Sofern eine Onlinebestellung nicht angenommen und ausgeführt werden soll, so wird dies dem Kunden unverzüglich mitgeteilt.

3.4 An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte vor. Dies gilt auch für solche Schriften und Unterlagen die als „vertraulich" bezeichnet sind. Vor ihrer Weitergabe an Dritte darf der Besteller unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

3.5 Werden bei der Herstellung von uns im Auftrag des Bestellers dessen Muster, Zeichnungen oder sonstige Angaben verwendet, so trägt der Besteller uns gegenüber die alleinige Verantwortung dafür, dass hierdurch keine Rechte Dritter verletzt werden. Er trägt auch die Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben.


4. Widerrufsrecht

Verbraucher haben das folgende Widerrufsrecht. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. 

Firma: ABS Maschinenschutz GmbH Tel: 08102 73800 20

Hagebuttenweg 3. Fax: 08102 73800 24

85662 Hohenbrunn info@abs-maschinenschutz.de

4.1 Widerrufsfolgen - Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

4.2 Ausschluss des Widerrufsrechtes. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.


5. Preise und Versandkosten

5.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

5.2 Werden Aufträge außerhalb des Online – Shops geschlossen, gelten alle Preise „frei ab Werk" excl. Verpackung, diese Preise werden gesondert in der Auftragsbestätigung und Rechnung aufgeführt. Der Abzug von Skonto bedarf besonderer schriftlicher Vereinbarung.

5.3 Für Lieferung innerhalb Deutschlands stellen wir Versandkosten nach Gewicht incl. MwSt. in Rechnung. Die Lieferung ab 500,00€ Bestellwert ist versandkostenfrei.

Diese Regelung gilt jedoch nicht für:

1. Sperrige Sendungen, welche die max. Bemessung (Länge + Umfang) von 3,10 m überschreiten.

2. Artikel die auf Grund des Gewichts (> 25 kg) oder Volumens per Spedition verschickt werden müssen.

3. Für Lieferungen innerhalb und außerhalb der EU.


6. Lieferung

6.1 Unsere Lieferverpflichtungen haben wir mit dem Ausgang unserer Ware aus dem Lager erfüllt. Der Versand erfolgt soweit nicht schriftlich anders lautend vereinbart, auf Kosten und Gefahr des Bestellers. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands und der EU durch einen Transporteur unserer Wahl, z.B. mit ILOXX / Hermes / DPD / GLS / DHL. Die Ware wird an die vom Kunden angegebene Lieferadresse geliefert.

6.2 Der von uns angegebene Liefertermin ist kein Fixtermin. Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die Abklärung aller technischen Fragen voraus. Die Einhaltung unserer Lieferverpflichtung setzt weiter die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtung des Bestellers voraus.

6.3 Lieferzeiten werden sorgfältig ermittelt und gelten ab Bestätigungsdatum. Einflüsse höherer Gewalt berechtigen uns, von Lieferverpflichtungen ganz oder teilweise zurückzutreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produkts vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produkts wünschen, werden wir ihnen ggf. bereits erbrachte Leistungen unverzüglich erstatten. Die Nichteinhaltung der von uns bestätigten Lieferzeiten berechtigt unsere Auftraggeber nicht zu Schadensersatzansprüchen oder zum Rücktritt. Insbesondere ist der so genannte indirekte Schaden ausgeschlossen. Teillieferungen sind zulässig, soweit sie dem Kunden zumutbar sind.


7. Zahlung

7.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per PayPal oder mit 2% Skonto bei Vorkasse/Überweisung sowie Barzahlung bei Abholung.

7.2 Bei Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

7.3 Auf Nachfrage bieten wir Geschäftskunden, Handelspartner die Zahlung auf Rechnung an.

7.4 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

7.5 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

7.6 Wird das Zahlungsziel überschritten, erfolgt eine Mahnung nach 7 Tagen, sowie die Abtretung unserer Forderungen nach weiteren 14 Tagen an unser Forderungsmanagement.

7.7 Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, bestellte Ware bis zur vollständigen Bezahlung aller offenen Beträge zurückzuhalten und einen Lieferstopp auszusprechen.


8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Es gilt der erweiterte Eigentumsvorbehalt.


9. Gewährleistung

9.1 Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Falls die Waren Mängel oder Fehler aufweisen, die von uns zu vertreten sind, verpflichten wir uns, innerhalb angemessener Zeit, den Fehler zu beseitigen oder eine Gutschrift zu erteilen. Mehrere Nachbesserungsversuche sind zulässig. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers. Die Waren sind franko an uns zurückzusenden. Für Schäden natürlicher Abnutzung, unsachgemäßer, nachlässiger oder fehlerhafter Handhabung wird keine Haftung übernommen. Die Produktbeschreibung / das Maschinenhandbuch sind hierbei insbesondere zu beachten.

9.2 Mängelansprüche setzen voraus, dass eine Rüge schriftlich erfolgt ist. Bei gewerblichen Kunden ist diese ordnungsgemäß nach § 377 HGB zu stellen.

9.3 Hinsichtlich der Toleranzen vereinbaren der Besteller und wir, dass die Kaufsache die im Maschinenbau übliche mittlere Toleranz nach DIN ISO 2768-1 einhält. Maßtoleranzen für Faltenbälge gilt die DIN7715, Klasse M4, für Abstreifer DIN7715 Klasse M2. . Sofern sich die Kaufsache innerhalb dieser Beschaffenheitsvereinbarung bewegt, liegt insoweit kein Mangel vor.

9.4 Kein Mangel liegt vor, wenn eine etwaige Fehlfunktion aus nachfolgenden Gründen entstanden sind: Ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung, fehlerhafte Montage bzw. Inbetriebsetzung durch den Besteller oder Dritte, fehlende Wartung, natürliche Abnutzung, fehlerhafte oder nachlässige Behandlung, ungeeignete Betriebsmittel, Austauschwerkstoffe, chemische, elektrochemische oder elektrische Einflüsse, sofern sie nicht auf unser Verschulden zurückzuführen sind.


10. Privatsphäre und Datenschutz

Wir erheben personenbezogene Daten nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung und Abwicklung der vertraglich vereinbarten Leistungen sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten zunächst unter Berücksichtigung steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben. 


11. Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen nichtig und/oder unwirksam sein, so gilt das, was dem Willen der Parteien am nächsten kommt und wirksam ist. 


12. Gerichtsstand und anwendbares Recht.

Als Erfüllungsort und Gerichtsstand gilt für beide Teile und in jedem Fall der Sitz des Verkäufers. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Hohenbrunn, den 22.05.2019

Zuletzt angesehen